Drei Mal musste die Besteigung des Großglockners (3.798 m) aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse verschoben werden. Doch dann hat es endlich geklappt. Die Gewinner des Gewinnspiels „Reach the Peaks!“, Leo Schuster und Christoph Meixner, haben gemeinsam mit Bergführer Edi erfolgreich und ohne Probleme den höchsten Gipfel Österreichs bestiegen!

Spitze

Das Wetter wollte einfach nicht mitspielen, aber das sind wir vom heurigen Sommer bereits gewohnt. Am 26. – 27.Juli sollten die drei Gewinner des Gewinnspiels „Reach the Peaks!“, Brigitte Haberer, Leo Schuster und Christoph Meixner, den Großglockner (3.798 m) besteigen. Geklappt hat es schließlich erst am dritten Augustwochen. Leider konnte Brigitte an diesem Wochenende an der Besteigung nicht teilnehmen. Die anderen 2 Gewinner sind hingegen voller Power und Zuversicht ins Abenteuer gestartet! Begleitet hat sie der Bergführer von Globo Alpin Edi Messner.

 

Leo Schuster, 29 Jahre, Rasen Antholz

Leo

„Ja, es war eine perfekte Bergtour!

Wir sind am Samstag gegen 15.00 Uhr beim Lucknerhaus gestartet. Während des flotten Aufstiegs zur Erzherzog-Johann-Hütte (Adlersruhe) konnten wir uns gegenseitig kennenlernen und haben uns auch auf Anhieb super verstanden. Unter leichtem Schneefall haben wir gegen ca. 18.00 Uhr die Schutzhütte erreicht, nach einer Stärkung und guter Unterhaltung mit anderen Bergsteigern ging es zum wohlverdienten Schlaf.

Sofort nach dem Frühstück um 05.30 Uhr sind wir dann am nächsten Tag Richtung Gipfel aufgebrochen. Wir hatten Glück mit dem Wetter, so konnten wir den herrlichen Sonnaufgang genießen. Trotz viel „Verkehrs“ haben wir dann zügig und problemlos den Gipfel erreicht und wurden mit einem traumhaften Ausblick auf die umliegende Bergwelt belohnt! Danach ging es zum gemütlichen Abstieg über die Schutzhütte bis zum Lucknerhaus, wo wir auf die erfolgreiche Tour angestoßen haben.

Ein großes Lob und Dank an unseren Bergführer Edi, welcher seine Arbeit wirklich super erledigte!

Danke vor allem dem gesamten Sportler-Salewa Team für diese tolle Aktion, welche diese Tour erst ermöglichte!“

 

Christoph Meixner, 21 Jahre, Thaur (AUT)

„DChristophas lange Warten hat sich ausgezahlt und wir konnten bei Traum-Verhältnissen und strahlendem Wetter den Gipfel des  Großglockners in den frühen Morgenstunden erreichen.

Es war schön  Bergführer Edi und meinen  Mitgewinner Leo kennenzulernen und mit ihnen dieses Wochenende zu erleben. Bergfreunde sind ganz besondere Freunde und gemeinsame, schöne Stunden am Großglockner teilen zu dürfen war für mich sehr beeindruckend.

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich für diesen Gewinn von Salewa und dem Sportlerteam bedanken und werde dieses Erlebnis sicher noch lange in Erinnerung behalten.

Sehr gefreut habe ich mich auch über die tolle Ausrüstung von Salewa, die mich bei meinen kommenden Bergtouren begleiten wird. Danke!

Berg Heil!“

 

In der Fotogallerie könnt ihr die einzigartige Bergtour nochmals Revue passieren lassen: