Update 14.12.2016: Das Bulls Copperhead 2017 ist eingetroffen! Informiere dich jetzt über das neue Bulls Copperhead 3 2017 sowie die beiden neuen Carbon-Mountainbikes Bulls Copperhead Carbon 27,5 und Bulls Copperhead Carbon 29. Auf unserer Bulls Copperhead 2017 Infoseite, oder in unserem Test Bulls Copperhead 2017!

Die Klasse der Mountainbikes um 1000€ ist wahrscheinlich das am härtesten umkämpfte Segment des Fahrrad-Marktes. Wer hier bestehen will muss äußerst knapp kalkulieren und das absolute Optimum rauskitzeln. Mit dem Copperhead 3 belegt Bulls seit Jahren den Spitzenplatz bei den Hardtails unter 1000€. Lese hier was der Klassenprimus Bulls Copperhead 3 2016 an Weiterentwicklungen gegenüber dem Bulls Copperhead 3 2015 zu bieten hat.

Bulls Copperhead 3 2016

Bulls Copperhead 3 2016: Rahmen weiter verbessert!

Der bewährte triple butted 7005 Aluminium-Rahmen wurde für das Bulls Copperhead 3 2016 weiter verbessert. Die Seitensteifigkeit konnte nochmals erhöht werden und die Optik wurde deutlich eleganter und cleaner. Mit lediglich ca. 11,5 kg bleibt der Racer Bulls Copperhead 2016 für seine Klasse wirklich sehr leicht. 2016 werden die Züge beim Copperhead 3 erstmals durch den Rahmen geführt. Dies schützt Schalt- und Bremszüge vor Verschmutzung und führt zu einem wesentlich aufgeräumteren Gesamtdesign des Bulls Copperhead 3 2016.

Bulls Copperhead 3 2016: jetzt mit 11-fach Kassette

Auch beim Antrieb gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Weiterhin sorgt die Shimano Deore XT Gruppe für die perfekte Kraftübertragung. Im Unterschied zu 2015 kommt beim Bulls Copperhead 3 2016 erstmals das im höheren Preisbereich bereits übliche System mit 11-fach Kassette und dafür lediglich zwei Kettenblättern (36/26 Zähne) zum Einsatz. In Kombination mit der besonders steifen Press Fit Kurbel ist damit für beste Steifigkeit, Effektivität und Performance beim Antrieb gesorgt.

Bulls Copperhead 3 2016 mit neuer Bulls Lytro Federgabel

Die spektakulärste Neuerung beim Bulls Copperhead 3 2016 ist mit Sicherheit die neue Bulls Lytro Federgabel. Die Bulls Eigenentwicklung sorgt für einen bisher in dieser Preisklasse nicht dagewesenen Qualitätssprung und wird mit Sicherheit wesentlich dazu beitragen, dass das Bulls Copperhead 3 2016 erneut als Testsieger aus den Vergleichen mit der Konkurrenz hervorgehen wird.

Bulls Copperhead 3 2016

Bulls Copperhead 3 2016

Bulls Copperhead 29 2016 und Bulls Copperhead 29 RS 2016

Auch die 29er Fans müssen nicht auf die Copperhead Performance verzichten. Das Bulls Copperhead 29 2016 bietet die gleichen technischen Neuerungen wie der kleine Bruder Bulls Copperhead 3 2016. Das Bulls Copperhead 29 RS ist hingegen mit der hochsensiblen und performanten Rock Shox Reba RL 29 Solo Air Federgabel ausgestattet.

Bulls Copperhead 29 2016

Bulls Copperhead 29 RS 2016

Zum Bulls Onlineshop

Jahr für Jahr der Testsieger!

Zum Bulls Copperhead 3 2016 und anderen geilen Bikes!
Zum Bulls Onlineshop