Ja, du würdest schon gern. Im Freien campen. Allein es fehlt dir an Mumm, und du hast es noch nie ausprobiert. Frei nach dem Motto „einmal ist immer das erste mal“ stattest du dich am besten sofort mit der nötigen Camping-Ausrüstung aus. Was du alles dafür benötigst, erfährst du hier.

Romantisch!

Hauptzutat: das Zelt

Ohne Zelt geht gar nichts. Es sollte qualitätsvoll sein. Wie viele Personen wollen sich gemeinsam im Zelt aufhalten? Bist du ein einsamer Wolf oder ein Herdentier mit Freunden oder Familie? Das ist zu klären, bevor du dich für ein Zelt für 1-3 Personen oder für ein Mehrpersonenzelt entscheidest. Als mobile Behausung bietet das Zelt Schutz vor den Elementen, vor Wind, Regen, Kälte oder Hitze. Ein Blick auf die angeführte Wassersäule des jeweiligen Zelts hilft, um den Grad des Nässeschutzes ausfindig zu machen. Fensterchen mit Moskitonetzen machen sich auch sehr gut. Das Zelt wird gut belüftet, und lästige Plagegeister in Form von stechenden Blutsaugern werden an der Nahrungsaufnahme gehindert. Praktisch ist eine zusätzliche Zeltunterlage, die vor Bodenfeuchtigkeit, Steinen, Wurzeln usw. schützt. Schließlich sind Wald und Wiese kein frisch gemähter Englischer Rasen. Ordentliche Heringe, die etwas aushalten und sich mühelos im Boden verankern lassen, sind genauso wichtig wie eine zusätzliche Zeltleine, die im Falle starken Windes deine provisorische Behausung stabilisiert. Zeltzubehör ist also sehr wichtig.

Unter dem Sternenzelt

Im Zelt unter dem Sternenzelt zu nächtigen, verlangt nach Isomatte und Schlafsack. Je nach Jahreszeit, Einsatzzweck und individuellen Präferenzen kaufst du dir einen Daunenschlafsack oder einen Schlafsack mit Kunstfaserfüllung. Letzterer ist in der Regel preiswerter und pflegeleichter. Den Schlafkomfort steigerst du durch die Verwendung eines dünnen Innenschlafsacks.

Outdoorküche

Frischluft macht hungrig, und es gibt kaum etwas Schöneres, als sich mit ordentlichem Appetit an das Zubereiten schmackhafter Speisen zu machen. Einen Kocher und leichtes Outdoorgeschirr solltest du dabei haben, um dir ein Heißgetränk zu brauen oder deinen knurrenden Magen mit einer warmen Speise zu besänftigen. Schnell zubereitet und nahrhaft sind Fertiggerichte, die, mit heißem Wasser aufgebrüht, im Nu eine nahrhafte Mahlzeit ermöglichen. Lass es dir schmecken!

Outdoor-Wohnzimmer

Du willst dein Wohnzimmer ins Freie verlegen? Kein Problem. Wir führen Campingmöbel wie Stühle, Sessel, Tische, Hängematten und sonstiges Campingzubehör, das dir deinen Aufenthalt im Freien versüßt. Wie schön ist es doch, sich in einer Hängematte anregender Lektüre hinzugeben oder auch nur vor sich hinzudösen! Wird es dunkel, bist du mit einer Campinglaterne gut beraten.

Hygiene/Schutz/Erste Hilfe

Unter Hygiene/Schutz/Erste Hilfe findest du eine Menge Nützliches, zum Beispiel Insektenschutzmittel, Kompressionssäcke, Microfaser-Handtücher mit Mini-Packmaß und Erste Hilfe-Sets. Schnell ein Pflaster oder Desinfektionsmittel zur Hand zu haben, ist Gold wert.

Wenn der Zweibeiner mit dem Vierbeiner campt…

…tut der Zweibeiner alles, damit sich der haarige Freund wohl fühlt. Wir von SPORTLER haben auch an deinen Hund gedacht, der dich sicher gerne beim Campen begleitet: Die Produkte von Ruffwear sind genau richtig, damit du und dein Hund gemeinsam das Outdoorleben in vollen Zügen genießen könnt.

So, und jetzt liegt es an dir, dir ein lauschiges Plätzchen im Freien zu suchen. Viel Spaß!