Viele Jogger können sich einen Lauf ohne mp3-Player gar nicht mehr vorstellen. Diversen Studien zufolge kann die optimale musikalische Begleitung die sportliche Leistungsfähigkeit sogar enorm steigern. Doch welche Songs eignen sich am besten, um dich während einer schweißtreibenden Trainingseinheit anzufeuern? Wir haben nachgeforscht.

Workout Musik Sport

Musik beim Joggen motiviert und gibt einem den richtigen Schwung. Doch mit Kopfhörern im Ohr ist auch Vorsicht geboten, damit man sein Umfeld trotzdem noch wahr nimmt. (Foto: REX/Shutterstock)

Musik motiviert

Hörst du beim Joggen gerne Musik? Dann kennst du bestimmt das beflügelnde Gefühl, wenn kurz vor dem Ziel plötzlich dein Lieblingssong durch die Kopfhörer schallt und dir noch das extra bisschen Power verleiht, das du gebraucht hast.

Egal, ob auf dem Laufband oder beim Biken, Musik motiviert. Wenn du deine sportliche Leistung mit allen Mitteln optimieren möchtest, dann spielt auch die Wahl des perfekten Soundtracks eine wichtige Rolle.

Viele Hobby- und Profisportler geben zu, dass sie beim Trainieren gerne schnelle Musikstücke hören, weil sie sich dadurch dazu angespornt fühlen, ihre eigene Leistung zu steigern. Ein hämmernder Bass und mitreißende Lyrics können ebenfalls motivieren oder zumindest gedanklich von der körperlichen Anstrengung ablenken.

Doch wie viel davon spielt sich in unserem Kopf ab und was kann wissenschaftlich bewiesen werden?

Das Tempo macht’s

Bereits seit über einem Jahrzehnt beschäftigt sich der Forscher und Autor Costas Karageorghis von der Brunel University in London damit, welchen Einfluss Musik auf die sportliche Leistungsfähigkeit hat. Seine Forschungsgruppe konnte anhand verschiedener Studien und Untersuchungen feststellen, dass das optimale musikalische Tempo bei circa 120 bpm (beats per minute) liegt. Dabei kommt es selbstverständlich auch auf deine bevorzugte Sportart an. Je nachdem, ob du lieber gemächlich längere Strecken radelst oder läufst oder aber kurze Sprints und Intervall-Trainings bevorzugst, kann dieser Wert zwischen 100 bpm und 140 bpm variieren. Um dein persönliches Idealtempo auf deinen Herzschlag abzustimmen, brauchst du lediglich einen guten Pulsmesser oder eine passende Multifunktionsuhr. Zu den absoluten Running-Favoriten gehören beispielsweise die Produkte der Marken Fitbit und Garmin – sowie die hochmodernen Funktionsuhren von TomTom. Fahrrad-Fanatiker greifen stattdessen gerne auf die GPS Radcomputer von Bryton zurück.

Wenn du auch auf längeren Touren nicht auf die perfekte musikalische Untermalung verzichten möchtest, solltest du dir unbedingt ein praktisches Batterie-Lade-Set zulegen. Viele Modelle – wie beispielsweise das Powertraveller-Set von Powermonkey Explorer – beinhalten Ladestecker in den unterschiedlichsten Ausführungen. Damit geben Handy, Pulsuhr, mp3-Player und Co. auch auf langen Strecken nicht den Geist auf.

Safety First – Sicherheit geht vor

Selbst wenn der Gedanke, sich beim Sport ordentlich mit Musik zu beschallen, äußerst verlockend erscheint – bei mittlerer Lautstärke behältst du dein Umfeld am besten im Überblick.

Wenn du dich beim Training hin und wieder in verkehrsreichen Gegenden aufhältst, solltest du außerdem immer auf mögliche Hindernisse wie Autos, Radfahrer, Läufer und Passanten achten. Eine reflektierende Sicherheitsweste und die passende LED-Beleuchtung helfen dir dabei, sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein.

Suchst du noch nach der passenden Inspiration? Auf Web-Portalen wie jog.fm kannst du dir eine Playlist ganz einfach auf deine persönliche sportliche Leistung abstimmen. Zu den Favoriten vieler Nutzer zählen beispielsweise Klassiker wie ‚Don’t Stop Believing‘ von Journey, ‚I Wanna Dance With Somebody‘ von Whitney Houston und Michael Jacksons ‚Don’t Stop Til I Get Enough‘ – allesamt mit einem Tempo von 119 bpm. Doch auch aktuelle Hits wie ‚Telephone‘ von Lady Gaga (122 bpm) und Ellie Gouldings ‚Lights‘ (120 bpm) sind dort vertreten.

Auch die Marke Runtastic bietet dir Inspiration zum Laufen. Runtastic bringt immer wieder neue Running-Compilations heraus, die dir beim Joggen und beim Workout Energie und Extra-Motivation verleihen. Passend dazu bietet der Hersteller auch eine ganze Reihe an Accessoires an, die dir deinen nächsten Langstreckenlauf deutlich erleichtern können.

Mit der perfekten Ausrüstung und dem passenden Soundtrack steht einer ordentlichen Trainingseinheit nun nichts mehr im Wege. Schnapp’ dir mp3-Player und Kopfhörer – und ab geht’s an die frische Luft. Der Frühling ruft!

Onlineshop

Alles für dein Sport- und Runningerlebnis findest du hier im SPORTLER-Onlineshop!

Onlineshop