Wer war noch nie in den Bergen unterwegs ohne sich eine lästige Blase am Fuß zugezogen zu haben, oder bei einer ungünstigen Stelle umgeknöchelt zu sein? Solche Kleinigkeiten gehen zum Glück meist glimpflich aus. Je schwerer jedoch der Notfall wird, desto weniger trauen sich Helfer etwas zu tun, obwohl gerade dann schnelle Hilfe unerlässlich wird. Deshalb bietet SPORTLER in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Innsbruck einen Erste-Hilfe-Auffrischungskurs mit Outdoor-Fallbeispielen exklusiv für SPORTLER Vorteilskunden an.

Auf den Berg – aber sicher!

Im Erste-Hilfe-Outdoor-Kurs der Freiwilligen Rettung Innsbruck lernst du einerseits wie man Notsituationen außerhalb der Stadt am besten vermeidet und andererseits wie man mit ihnen richtig umgeht wenn es schon zu spät ist. Dem Grundsatz „Erste Hilfe ist einfach“ folgend lernst du grundlegende Inhalte wie das Absetzen eines Notrufes ohne Straßenbezeichnung und genaue Ortskenntnis, die Basismaßnahmen der Ersten Hilfe, aber auch wie Sie bei schlimmen Notfällen schnell lebensrettende Maßnahmen setzen können.

Erfahrene Sanitäter und Lehrbeauftragte des Roten Kreuzes zeigen wie man bei Notfällen im alpinen Bereich mit wenigen Mitteln effizient helfen kann. Dieselben Techniken wie sie in der klassischen Ersten Hilfe zum Einsatz kommen, werden in dem achtstündigen Kurs an verschiedenen Stationen in der Natur anhand von Fallbeispielen erklärt und geübt.

Nicht der Notarzt oder die Rettung, sondern der Ersthelfer ist in vielen Fällen der wahre Lebensretter. Dies gilt in der Stadt, doch noch viel mehr in der Natur, da hier aufgrund mangelnder Infrastruktur professionelle Hilfe nicht sofort zur Stelle ist.

Viele Menschen haben Angst in einer Notsituation etwas falsch zu machen, doch das Einzige was man in der Ersten Hilfe falsch machen kann, ist Nichts zu tun!

Dein Vorteil als Vorteilskunde.

Als Vorteilskunde erhältst du -30% auf die Kursgebühr von 80 €.
Vorteilskartenpreis exklusiv für dich: 56 €

Kursdetails:

  • Erste-Hilfe-Outdoor-Kurs: 8 Stunden
  • Kursort: Mundinghütte, Gramartboden, 6020 Innsbruck
  • Termine:
    04.07.2015
    09.07.2015
    23.07.2015
    03.09.2015
    18.09.2015
    26.09.2015
  • Themen:
    • Unfallverhütung und Prävention
    • Standortbestimmung und Absetzen eines Notrufs in der Wildnis
    • Anwenden von Basismaßnahmen der Ersten Hilfe
    • Erlernen von lebensrettenden Sofortmaßnahmen
    • Einfache Wundversorgung mit wenigen Mitteln
    • Knochen- und Gelenksverletzungen richtig versorgen
    • Betreuung eines Patienten bis zum Eintreffen professioneller Hilfe
    • Die wichtigsten Maßnahmen in 8 Stunden in der Natur zu erlernen
  • Treffpunkt ist um 08:00 bei der Kapelle am Gramartboden (bitte um pünktliches Erscheinen). Der Kurs dauert bis ca. 17:00. Bergschuhe, wetterfeste und warme Kleidung sowie eine Jause für Mittag und Getränke sind vom Teilnehmer selbst mitzubringen. Ein paar Regentropfen sollen uns nicht den Tag verderben, bei wirklich schlechtem Wetter wird der Kurs 2 Tage vorher abgesagt.
HIER ANMELDEN

Oder in deiner Rotkreuz-Dienststelle oder unter der Telefonnummer 057 144 – 144.

Bist du noch nicht im Besitz der SPORTLER Vorteilskarte? Dann beantrage sie hier oder in einer unserer Filialen.