Giro d’Italia 2018: das erneute Brüllen des Löwen Zoncolan!

>Giro d’Italia 2018: das erneute Brüllen des Löwen Zoncolan!

101. Italienrundfahrt. 21 Etappen. Von Jerusalem nach Rom. 3.546,2 km Gesamtstrecke. 168,9 km durchschnittliche Etappenlänge. 8 Bergetappen. Die Etappe 14 sticht heraus: 181 km und etwa 4400 m Höhenmeter! San Vito al Tagliamento-Monte Zoncolan!

Der Zoncolan, der Kaiser … fazinierend!


Der Monte Zoncolan in Friuli, 1.750 m hoch, gelegen zwischen den Gemeinden Sutrio, Ovaro und Ravascletto. Bis dahin lassen die geographischen Daten nichts Schreckliches vermuten. Denkst du! Dieser Berg, in Friuli „der Zonco“ genannt bleibt allen, die ihn jemals mit dem Rad bezwungen haben, in lebendiger Erinnerung. Der mehrfache Träger des Rosa Trikots Gilberto Simoni formulierte es so: „die einfachste Strecke auf den Zoncolan ist von gleicher Schwierigkeit wie die anspruchsvollsten Etappen der Tour de France“.

Der Zoncolan: eine Leidensgeschichte seit 2003

castelli etappentrikot zoncolan giro d italia 2018

Im offiziellen Giro-Store erhältlich: das Castelli Zoncolan Giro d´Italia 2018 Trikot

Unendliche Aufstiege mit Haarnadelkurven und langen Geraden mit 15% Gefälle. Erstmals 2003 wurde der Höllenritt auf der Sutrio-Route gefahren. Triumphiert hat der bereits erwähnte Gilberto Simoni, weswegen der Zonco auch Simoniberg genannt wird. Es gibt drei Routen auf den Gipfel, Sutrio, Ovaro und Priola. Im Rahmen des Giro musste der Berg zuletzt 2014 auf der 20. Etappe bezwungen werden. Diese konnte nach einer herausragenden Leistung Pellizotti gewinnen.

Zoncolan trikot giro

Das offizielle Trikot ist im offiziellen Giro d’Italia Store auch im preisgünstigen Set mit einer Radhose erhältlich.

Auf zum Gipfel der Gipfel: Zoncolan!

  • Zur Vorspeise 1210 m Höhenunterschied auf 10,5 km, Steigung mit Spitzen von 20% und einem Durchschnitt von 12%. Dann kann für eine kurze Strecke bei nur 5% Steigung „aufgeatmet“ werden. Ein halber Kilometer vor dem Ziel, sozusagen mit dem Ziel vor Augen wieder 12% Steigung.
  • Oder darfs die Sutrius-Route sein? Diese spiegelt trügerisch vor sie sei halbwegs machbar. Etwas länger als Ovaro, mit Steigungen zwischen 2% und 13% kommt der fiese Tiefschlag am Schluss: ins Ziel auf einer Rampe mit 27% Steigung.

Stay Tuned: Samstag, 19. Mai – 181 km – es kann nur einen Gewinner geben!

101. Italienrundfahrt. 21 Etappen. Von Jerusalem nach Rom. 3.546,2 km Gesamtstrecke. 168,9 km durchschnittliche Etappenlänge. Ein schwieriges Rennen, eines der Schwierigsten. Wo die Besten an ihre Grenzen stoßen und die Bedeutung der Mannschaft entscheidend ist. 8 Bergetappen. Die Etappe 14 sticht heraus: 181 km und etwa 4400 m Höhenmeter! San Vito al Tagliamento – Monte Zoncolan!

Der Zoncolan, der Kaiser … fazinierend!

Der Monte Zoncolan in Friuli, 1.750 m hoch, gelegen zwischen den Gemeinden Sutrio, Ovaro und Ravascletto. Bis dahin lassen die geographischen Daten nichts Schreckliches vermuten… Denkst du! Dieser Berg, in Friuli „der Zonco“ genannt, bleibt allen die ihn jemals mit dem Rad bezwungen haben in lebendiger Erinnerung. Der mehrfache Träger des Rosa Trikots Gilberto Simoni formulierte es so: „die einfachste Strecke auf den Zoncolan ist von gleicher Schwierigkeit wie die anspruchsvollsten Etappen der Tour de France“.

Der Zoncolan: eine Leidensgeschichte seit 2003

castelli etappentrikot zoncolan giro d italia 2018

Im offziellen Giro-Store erhältlich: das Castelli Zoncolan Giro d´Italia 2018 Trikot

Unendliche Aufstiege mit Haarnadelkurven weichseln sich mit langen Geraden mit 15% Gefälle. Erstmals 2003 wurde der Höllenritt auf der Sutrio-Route gefahren. Triumphiert hat der bereits erwähnte Gilberto Simoni, weswegen der Zonco auch Simoniberg genannt wird. Es gibt drei Routen auf den Gipfel, Sutrio, Ovaro und Priola. Im Rahmen des Giro musste der Berg zuletzt 2014 auf der 20. Etappe bezwungen werden. Diese konnte nach einer herausragenden Leistung Pellizotti gewinnen.

Auf zum Gipfel der Gipfel: Zoncolan!

Zoncolan trikot giro

Das offizielle Trikot ist im offiziellen Giro d’Italia Store auch im preisgünstigen Set mit einer Radhose erhältlich.

Wie gesagt, es gibt drei Routen. Davon sind überhaupt nur zwei mit dem Rennrad befahrbar. Beim Giro d’Italia 2018 fiel die Wahl auf die Ovaro-Route.

  • Zur Vorspeise 1210 m Höhenunterschied auf 10,5 km, Steigung mit Spitzen von 20% und einem Durchschnitt von 12%. Dann kann für eine kurze Strecke bei nur 5% Steigung „aufgeatmet“ werden. Ein halber Kilometer vor dem Ziel, sozusagen mit dem Ziel vor Augen wieder 12% Steigung.
  • Oder darfs die Sutrius-Route sein? Diese spiegelt trügerisch vor sie sei halbwegs machbar. Etwas länger als Ovaro, mit Steigungen zwischen 2% und 13% kommt der fiese Tiefschlag am Schluss: ins Ziel auf einer Rampe mit 27% Steigung.
Zoncolan

Zoncolan

Stay Tuned: Samstag, 19. Mai – 181 km – es kann nur einen Gewinner geben!

  
2018-05-18T17:08:59+00:00

Leave A Comment