Die verschiedenen Laufschuhtypen sind sehr unterschiedlich, unterschiedliche Laufstile und Läufertypen stellen unterschiedliche Anforderungen an den Laufschuh. Die Auswahl des richtigen Laufschuhes ist keineswegs Nebensache, die entscheidende Frage lautet: Welches ist dein bevorzugtes Laufgefühl?

Asics Noosa

Fast-Laufschuh für Damen: Asics Noosa

Du läufst noch nicht seit langer Zeit, aber du liebst die Geschwindigkeit und läufst eher kurze Strecken? Also brauchst du einen Schuh der deine Agilität unterstützt und dabei möglichst leicht ist. Performance-Laufschuhe, oder seit neuestem Fast-Laufschuhe sind die beste Wahl in diesem Fall.

Neutral-Laufschuhe, Fast-Laufschuhe, Essential-Laufschuhe

Die klassischen, seit langem gebräuchlichen Laufschuh-Kategorien, bieten mehr eine grobe Orientierung als eine definitive Entscheidungshilfe. Mit den neuen Kategorien wird mehr Gewicht auf das Laufgefühl gelegt. Die drei neuen Makro-Kategorien heißen Dämpfungs-Laufschuhe, Essential-Laufschuhe und Fast-Laufschuhe.

Dämpfungs-Laufschuhe

Die Dämpfungs-Laufschuhe unterteilen sich in neutrale Dämpfungs-Laufschuhe und stabile Dämpfungs-Laufschuhe.

ON Cloudflow

ON Cloudflow: neutraler Dämpfungsschuh für Herren

Diese Unterscheidung entspricht der bereits geläufigen Unterscheidung in Neutralschuhe und Stabilitätsschuhe. Neutrale Dämpfungs-Laufschuhe dämpfen die Aufprallkräfte und sind insbesondere für weniger trainierte Läufer oder auf hartem Untergrund wie Asphalt empfehlenswert. Stabilitätsschuhe eignen sich für Läufer die pronieren, also zusätzlich zur Dämpfung eine Stütze brauchen um die Einwärtsdrehung des Fußes auszugleichen. Auf Dauer schmerzhafte Fehlstellungen werden durch die stützende Eigenschaft korrigiert.

Brooks Adrenaline

Brooks Adrenaline: stabiler Dämpfungsschuh für Herren

Essential-Laufschuhe

ON Cloud

ON Cloud: Essential-Laufschuh für Herren

Essential-Laufschuhe sind, wie ihr Name schon verrät, auf das für das Laufen absolut Notwendige reduzierte Laufschuhe. Essential entspricht der bislang gebräuchlichen Bezeichnung Natural-Laufschuhe. Es handelt sich um Laufschuhe die darauf ausgelegt sind das natürliche Abrollverhalten des Fußes zu fördern. Sie eignen sich insbesondere für trainierte Läufer.

Fast-Laufschuhe

Asics Noosa

Asics Noosa: Fast-Laufschuh für Herren

Den größten Unterschied im Vergleich zur bislang gebräuchlichen Kategorie der Wettkampfschuhe gibt es bei der Fast-Laufschuh-Kategorie. Zwar schließt die neue Kategorie Wettkampf-Laufschuhe mit ein, aber im Unterschied zur alten Kategorie schließt die Fast-Kategorie auch Schuhe mit Dämpfung ein. Fast-Laufschuhe wenden sich einerseits an professionelle, gut trainierte Läufer, können aber auch die richtige Wahl für sportliche, ehrgeizige Anfänger sein. Verbindendes Element dieser Schuhe ist ihr geringes Gewicht und der Fokus auf Performance.

Trail Running-Laufschuhe

Scarpe trail running Akasha La Sportiva

Akasha von La Sportiva: Trail Running Laufschuh

Trail Running-Laufschuhe sind für Geländeläufe konzipiert, sie kommen abseits asphaltierter Wege zum Einsatz. Entsprechend müssen Trail Running-Schuhe mit unterschiedlichen Bedingungen zurechtkommen, Kies, Matsch, Fels usw. Daher liegt der Fokus bei Trail Running-Schuhen auf Grip, Dämpfung und Halt.

Zu den Laufschuhen

Laufschuhe jeden Typs findest du im SPORTLER Onlineshop!

Zu den Laufschuhen