Richtig essen im Aktivurlaub in den Vitalpina Hotels Südtirol

>Richtig essen im Aktivurlaub in den Vitalpina Hotels Südtirol

Die gute Nachricht gleich zu Beginn: Viel Bewegung in den Bergen reduziert Übergewicht ohne Extradiät! Sportmedizinische Studien und wissenschaftliche Forschungen über Sport und Aktivität in alpinen Höhenlagen zeigen interessante Ergebnisse in Bezug auf die Gesundheit auf. Vitalpina Gastgeber und Mediziner Dr. med. Hans Leonhardy fasst wertvolle Tipps zusammen, wie Sie Ihren Aktivurlaub in Südtirols Bergen für noch mehr Gesundheit nutzen können.

Richtig gesund genießen

Endlich Urlaub, endlich Bewegung in der frischen Bergnatur – und endlich Zeit für aufmerksame Ernährung. Die Vitalpina Hotels Südtirol sind nicht nur Experten für ausgeklügelte Aktivangebote in der alpin-mediterranden Landschaft Südtirols. Sie legen auch höchsten Wert auf exzellente Küche, die bekömmlich schmeckt und gut tut. Wenn Sie bei Ihrem Aktivurlaub in den Bergen auch einige Ernährungstipps beherzigen, profitieren Körper und Geist noch intensiver von den positiven Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

Was passiert im Körper während physischer Aktivität in alpinen Höhenlagen?

„Moderne Studien zeigen, dass wechselnde Belastung mit Pausen in unterschiedlichen Variationen zu einem enormen Kalorienverbrauch und in kurzer Zeit zu einer positiven Veränderung der Körperzusammensetzung führt. So kommt es beim Wandern, Klettern, Bergsteigen zu einem Zuwachs an Muskelkraft und Muskelmasse, da hier Anstiege mit kleinen Pausen, Abstiege und Ausdauerpassagen in ständig variierenden Intervallen absolviert werden. Das Superbenzin der Muskeln, Kreatin und Adenosin, werden dabei verbraucht. Der Kalorienverbrauch hält auch nach der sportlichen Aktivität noch an, was zu Verbrennung von Fettreserven im Körper führt und zur Bildung von Hormonen. Die Körpertemperatur sinkt, Atem- und Herzfrequenz verlangsamen sich. Die Knochen werden dichter, Sehnen, Bänder und Faszien stärker und Blutgefäße suchen sich einen neuen Weg, Sie bis in die Peripherie mit frischer Energie zu versorgen“, fasst Dr. Leonhardy zusammen. Intervalltraining in den Bergen ist also eine intensive Erneuerungskur für den Körper.

Vitalpina

Damit es nach sportlicher Tätigkeit nicht zu Heißhungerattaken kommt, gilt es, die drei Hautlieferanten für gesunde Versorgung, Kohlehydrate, Eiweiße, Fette, passend zum eigenen Lebensstil zu dosieren. „Kohlehydrate wie Gemüse, Früchte, aber auch Hafer, können in größeren Mengen aufgenommen werden, da sie trotz ihres Zuckergehaltes einen niedrigen glykämischen Index aufweisen, d.h. den Zucker langsam an das Blut abgeben. Hochwertige Eiweiße sind im täglichen Leben, aber besonders bei sportlicher Betätigung besonders wichtig, denn sie helfen, Muskelmasse aufzubauen. Besonders gut eignen sich Geflügel, Meeresfrüchte, Eier (am besten Eiweiß), Milchprodukte, Nüsse, Samen, Linsen, Erbsen, Bohnen und Sojaprodukte. Wertvolle ungesättigte Fettsäuren beziehen wir besonders gut aus hochwertigen Pflanzenölen, z.B. Leinöl, Kürbiskernöl, Olivenöl aber auch aus Fisch. Während des Aktivseins ist vor allem die Versorgung mit ausreichend Flüssigkeit wichtig. Am besten, Sie genießen das köstliche Südtiroler Bergquellwasser oder eine verdünnte Apfelschorle.“, empfiehlt Dr. Leonhardy.

Nach dem Sport muss der Körper wieder mit frischen Nährstoffen versorgt werden. Da darf es ruhig mal ein Kaiserschmarren, Topfennocken oder Knödel sein. Die Kalorien werden gleich wieder verbrannt. Aber auch frische Äpfel, Kräutertees und Kräutersalate schenken jetzt eine Portion gesunde Vitalität.

Die Vitalpina Hotels Südtirol spannen den Bogen über Aktivitäten wie Running, Atemwanderungen, Biketouren und Gipfelwanderungen hinüber zu körperlicher, mentaler und seelischer Entspannung. Eine Wanderung, ein Lauf, enden nicht einfach nach Rückkehr im Hotel, sondern das positive Erlebnis, die Aktivität im frischen Grün, die Bilder der majestätischen Bergpanoramen und bunten Almwiesen im Kopf können bei wohltuenden Verwöhnzeremonien ausklingen, sodass sich spürbares und nachhaltiges Wohlbefinden einstellen können.

Mehr über Vitalpina

Vitalpina

Aktivurlaub bei den Vitalpina Hotels Südtirol ist intensiv – auf allen Ebenen.
Mehr über Vitalpina
2018-05-08T09:27:52+00:00

Leave A Comment