Das Rock Master Festival verwandelte auch heuer wieder das Climbing Stadium von Arco zu einer Sportarena der Königsklasse: die besten Kletterer der Welt sind in den verschiedenen Disziplinen, Lead, Boulder, Speed und im Duell, gegeneinander angetreten. Wie jedes Jahr beschert der Rock Master seinem Publikum unvergessliche Emotionen. Francesca, Chiara, Luca und Fabrizio, unsere 4 Gewinner des Gewinnspiels „Gewinne den Rock Master in Arco“, waren hautnah mit dabei.

gewinner

Arco hat sich in den letzten Jahren zum Mittelpunkt der internationalen Kletterszene entwickelt. Mit dem Rock Master Festival bietet die Stadt eine 360°-Tour: nicht nur im Climbing Stadium sondern auch auf den umliegenden Felswänden wird fleißig geklettert. Jeder, ob Profi, Freizeitkletterer oder Anfänger, wird zum Protagonisten. So auch Francesca, Chiara, Luca und Fabrizio.

 

Francesca Veronesi, 33 Jahre, Verona

„Mein Rock Master-Erlebnis in einem Satz zusammengefasst? Zwei Tage, die mir wie zwei Wochen Urlaub vorkamen. Nicht, weil sie anstrengend waren, sondern weil es ein Meer an Emotionen war!

Francesca

Samstagvormittag bin ich am La Sportiva Stand im Climbing Stadium in Arco herzlichst empfangen worden. Wenig später kam auch Chiara, die andere Gewinnerin des Gewinnspiels. Nach einer kurzen Einführung wurden uns der Pass für den Rock Master und einige Gadgets überreicht. Dann ging es zum neuen La Sportiva Store im Zentrum von Arco, wo wir unser gewonnenes Outfit anprobieren und mitnehmen durften.

Gemeinsam mit den anderen zwei Gewinnern, Luca und Fabrizio, fuhren wir neu eingekleidet mit Pietro und Silvio von La Sportiva nach Nago, um am Fels zu klettern. Nach ein paar Kletterversuchen auf eigene Faust, gaben uns die Athleten einige Tipps und Tricks für ein besseres, sichereres und eleganteres Klettern. Toll war natürlich auch, die Athleten aus unmittelbarer Nähe klettern zu sehen. Einfach einmalig! Es war ein sehr intensiver Nachmittag, voller Tricks, Technik und Spaß. Und das alles ganz exklusiv nur für uns! Zurück im Climbing Stadium machten wir es uns auf der Wiese gemütlich und genossen das große Finale. Die Bewegungen der Kletterer waren so sicher, so elegant, eine wahrer Augenschmaus.

Am darauffolgenden Tag verfolgten wir ab dem späten Vormittag den Speed-, den Boulder- und dann auch noch den Lead-Wettkampf, bei dem die Kombi von Technik und Geschwindigkeit ausschlaggebend ist. Am späten Nachmittag mussten wir uns bereits verabschieden (nach dem Sonntag kommt eben immer der Montag…). Nun wisst ihr, wieso sich die zwei Tage wie zwei Wochen anfühlten. Danke für alles!“

 

Chiara Crestari, 23 Jahre, Alonte

„Das Wochenende war wirklich fantastisch! Die anderen Gewinner waren alle nett und lässig und wir hatten eine Menge Spaß zusammen. Das Team am La Sportiva Stand war unglaublich zuvorkommend und hilfsbereit und auch mit ihnen verstanden wir uns bestens.

Chiara

Für die etwas weniger versierten Kletterer unter uns war der Nachmittag am Fels eine super Gelegenheit, mehr über den Klettersport zu erfahren. Silvio und Pietro waren total cool, sie gaben uns viele nützliche Tipps und schafften eine sehr positive Atmosphäre.

Auch die Einweihung des neuen La Sportiva Geschäfts mit dem tollen Aperitif hat mir sehr gut gefallen.

Der absolute Höhepunkt für mich war allerdings, bei den Wettkämpfen im Climbing Stadium zusehen zu dürfen. Spektakulär fand ich vor allem das Finale im Lead, die Boulderdamen und den Lead Duel-Wettkampf.
Was die Preise betrifft, die wir gewonnen haben … alles ausgezeichnetes Material.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um euch noch einmal für alles zu danken. Es war eine wunderbare Erfahrung, die es mir ermöglicht hat, Menschen aus verschiedenen Orten kennen zu lernen, Ideen und Meinungen auszutauschen und eine Menge neuer Dinge aus der faszinierenden Kletterwelt zu erfahren. Jetzt bin ich mir sicher, dass ich auch weiterhin trainieren und vielleicht nächstes Jahr wieder zum Rock Master Festival nach Arco kommen werde!“

 

Luca Cesaretti, 33 Jahre, Torino

„Das Wochenende beim Rock Master Event war mehr als positiv. Das begann schon mit der freundlichen Begrüßung der Mitarbeiter von La Sportiva. Die Athleten taten ihr Eigenes dazu: Sie waren sehr hilfsbereit und offen und verstanden es, beim Klettern am Felsen eine tolle Stimmung aufkommen zu lassen. Auch brachten sie uns den Rock Master näher, was ich super fand.

Luca

Die Wettkämpfe im Climbing Stadium waren einfach unglaublich. Ich war sprachlos. Stundenlang schaute ich nach oben. Am besten gefielen mir die Lead-Wettkämpfe. In fünf Jahren Klettererfahrung hatte ich noch nie etwas annähernd Vergleichbares gesehen.

Außerdem bin ich von meinen neuen Zustiegsschuhen äußerst begeistert, da sich meine alten La Sportiva Boulder X, aus dem fernen Jahr 2010, wirklich den Ruhestand verdient haben.“

 

Fabrizio Villa, 41 Jahre, Castione di Brentonico

„Das Wochenende war für mich eine unvergessliche Erfahrung. Der Samstag fing schon mal perfekt an: alles war top organisiert, das Team von La Sportiva war freundlich und hilfsbereit, die gewonnenen Preise genial.

Fabrizio

Am Vormittag standen wir bei den Wettkämpfen in der ersten Reihe, den Nachmittag verbrachten wir kletternd mit Pietro Dal Pra und Silvio Reffo am Fels. Dabei testeten wir unterschiedliches Material und bekamen ausgezeichnete Tipps und Unterstützung von den beiden La Sportiva Athleten.

Den Sonntag genoss ich zusammen mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern. Wie hatten sehr viel Spaß beim Verfolgen der Wettkämpfe.

Abschließend möchte ich mich erneut bei SPORTLER und La Sportiva für diese tolle Gelegenheit bedanken. Eine Erfahrung, die mir lange in Erinnerung bleiben wird.“