Der Abend des 23. Novembers 2016 wird es in sich haben: Kein Geringerer als der Bergsteiger Simone Moro, international für seine spektakulären Bergabenteuer bekannt, ist zu Gast in Bozen. Er erzählt uns von seiner Winterbesteigung des Nanga Parbat und seinen Abenteuern auf den Dächern der Welt. Die Veranstaltung trägt den Titel: Happy Winter – Die 8.000er im Winter.
Am Ende des Artikels geht es zur Anmeldung. Der Abend wird in italienischer Sprache gehalten.

ACHTUNG: Es sind keine Plätze mehr verfügbar. Eventuelle Restplätze werden ab 20.45 Uhr vor Ort vergeben.

Simone Moro auf dem Nanga Parbat

Simones Abenteuer

Simone ist der einzige Bergsteiger in der Geschichte, der vier 8000er im Winter (mit Start nach dem 21. Dezember) bestiegen hat:
1. Shisha Pangma (8.027 m)
2. Makalu (8463 m)
3. Gasherbrum II (8.035 m)
4. Nanga Parbat (8.126 m)

Bei der Expedition am Nanga Parbat im Jahr 2016 waren Simone Moro, Alex Txicon, Ali Sadpara und Tamara Lunger dabei. Zusammen haben sie die Winterbesteigung des neunthöchsten Berges der Welt geschafft. Der Nanga Parbat und der K2 waren bis dahin die einzigen Achttausender, die noch nicht in der kältesten Jahreszeit bestiegen worden waren.

Expedition Nanga Parbat

Zudem war Simone auf sieben der vierzehn 8000er und stand viermal auf dem höchsten Punkt der Welt, dem Everest (8.848 m). Er hat schon zweimal versucht, den Nanga Parbat im Winter zu besteigen (2013 und 2014) und im Jahr 2012 versuchte er ebenso zum zweiten Mal die Doppelbesteigung Everest-Lhotse.

Simone ist nicht nur Bergsteiger, sondern auch Hubschrauberpilot. Auch liebt er das Fallschirmspringen und das Basejumpen.

Programm

Happy Winter – Die 8000er im Winter
WANN: Mittwoch, 23. November 2016
UHRZEIT: 21.00 Uhr
WO: Auditorium Haydn in der Dantestraße 15, Bozen

Simone Moro über sich

Ich lebe meinen Traum.
Und dieses tolle Gefühlt begleitet mich sowohl wenn ich unterwegs als auch wenn ich bei meiner Familie bin.
Durch das Bergsteigen habe ich meinen inneren Frieden gefunden.

Simone Moro

Der Vortragsabend findet dank der Kooperation zwischen The North Face und SPORTLER statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Sei auch du dabei und lass dich von Simone begeistern!

ACHTUNG: Es sind keine Plätze mehr verfügbar. Eventuelle Restplätze werden ab 20.45 Uhr vor Ort vergeben.