Am Wochenende vom 24. bis 26. Juli fand das diesjährige Südtirol Ultra Skyrace statt. Die Veranstaltung war mit 410 Einschreibungen aus 20 Nationen und drei neuen Bestmarken auf der Strecke ein voller Erfolg.     

Annemarie Gross und Alexander Rabensteiner, Südtirol Ultra Skyrace 2015

Annemarie Gross und Alexander Rabensteiner haben beim diesjährigen Südtirol Ultra Skyrace Ihren eigenen Rekord gebrochen. (Foto: Harald Wisthaler)

Drei neue Bestmarken konnten beim Südtirol Ultra Skyrace 2015 erzielt werden. Alexander Rabensteiner knackte auf der Originalstrecke (121 km/7554 Höhenmeter) den Rekord und schraubte ihn auf 17:52.24 Stunden herunter. Der 40-jährige Klausner, der das Rennen bei der dritten Ausgabe zum dritten Mal gewann, verwies Mikhail Mamleev (Mölten/18:49.29) und Peter Kienzl (Hafling/18:58.09) auf die Plätze zwei und drei.

Südtirol Ultra Skyrace 2015

Südtirol Ultra Skyrace 2015 (Foto: Harald Wisthaler)

Auch bei den Damen purzelte der Rekord: hier hieß die Siegerin wie schon in den beiden Jahren zuvor Annemarie Gross. Die 46-jährige Sarnerin setzte sich in 21:57.53 Stunden durch. Platz zwei belegte Marta Poretti (Busto Arsizio/23:59.36), vor Moira Guerini (Marone/31:00.11).

Den dritten Streckenrekord stellte der gebürtige Friulaner Fulvio Dapit auf. Er gewann das Südtirol Ultra Skyrace „short“ (68 km/4260 Höhenmeter) in 7:04.44 Stunden, vor Titelverteidiger Josef Blasbichler aus Verdings (7:15.52) und Andreas Reiterer (Hafling/7:16.07). Bei den Damen hatte die Trentinerin Lorenza Bortoluzzi die Nase vorn (8:57.07). Des Weiteren schafften Annelise Felderer (Sarnthein/9:32.31) und Maria Zöschg (Natz-Schabs/9:53.07) den Sprung aufs Podium.

Südtirol Ultra Skyrace 2015

Südtirol Ultra Skyrace 2015 (Foto: Harald Wisthaler)

Am Samstag kam es auf der Westflanke der Sarntaler Alpen zu heftigen Gewittern, weshalb auf der langen Distanz einige Teilnehmer abbrechen mussten. So ist auch die niedrige Finisher-Quote zu erklären: Bei den Herren kamen nur 46 von 152 gestarteten Athleten ins Ziel. Bei den Damen waren es drei von neun.

 

Das SPORTLER-Team verneigt sich vor der großartigen Leistung aller Teilnehmer!

 

Weitere Informationen zum Südtirol Ultra Skyrace:

www.suedtirol-ultraskyrace.it

 

Hier kannst du dir das Video zum Event anschauen: 

 

Alles für dein Trail-Erlebnis findest du hier im SPORTLER-Onlineshop!